Lucky Lou


AgiFit

Mit AgiFit soll eine Verbesserung der typischen Bewegungs-abläufe, wie sie beim Agility erforderlich sind, erreicht werden.

Ziel iür den Hundeführer st dabei die Verbesserung der läuferischen Fähigkeiten, der Reaktion, der Koordination, der Orientierungsfähigkeiten und der Aufbau der entsprechenden Muskulatur. Nebeneffekt ist die Verbesserung der Grundkondition, um auch am Ende eines Parcours noch konzentriert und fit zu sein.

Ziel für den Hund ist es, die Bewegungsabläufe des Hundeführers besser zu interpretieren und umzusetzen.

Dafür werden folgende Methoden eingesetzt:

- Aufwärmübungen für den Hundeführer

- Sprinttraining in verschiedenen Variationen zur Steigerung der Grundschnelligkeit

- Übungen zur Verbesserung der Reaktionsfähigkeit

- Rückwärtslaufen zur Verbesserung der Orientierung im Raum, zur Verbesserung des Vorwärtslaufens und zur Verbesserung der Koordination

- Koordinationsleiter zur Verbesserung von Koordination und Schnelligkeit

- gezielte Übungen zur Stärkung der relevanten Muskulatur

- Aufwärmübung für den Hund

- Übungen mit dem Hund, um Bewegungsabläufe beim Hund und beim Hundeführer zu automatisieren und den Hund in die Lage zu versetzen Bewegungsabläufe des Hundeführeres richtig zu interpretieren. Diese Übungen sind so konzipiert, dass sie jeder auch zuhause im Garten ohne großen Aufwand praktizieren kann.

Das Training findet einmal wöchentlich statt und ist Teil von Wochenend- und Wochenseminare. Außerdem werden Seminare  angeboten, um einzeln oder in der Gruppe dieses Training regelmäßig durchführen zu können.

Filme dazu siehe Facebook.